Arbeiten in der Chemie

Frisch bleiben bei Hitze

· Lesezeit 1 Minute.
Frisch bleiben bei Hitze
Abkühlung bitte: Hilfreich ist zum Beispiel, die Handgelenke mit kaltem Wasser zu benetzen. Foto: Sandra - stock.adobe.com

Steigen die Temperaturen immer weiter, leiden viele Menschen unter Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen oder Kreislaufproblemen. Doch dem kann man vorbeugen, um entspannter durch heiße Tage zu kommen.

 

Belastung reduzieren

 

Es ist ratsam, weniger Sport zu treiben – und wenn, dann frühmorgens oder spätabends. Wer draußen arbeitet, sollte eine Kopfbedeckung tragen, Sonnencreme nutzen und regelmäßig Pausen machen. Drinnen gilt: Morgens und abends lüften, tagsüber Fenster schließen und abdunkeln. Grundsätzlich hilft luftdurchlässige Kleidung.

 

Lauwarm duschen

 

Eiskalt zu duschen, ist verlockend. Besser gegen Hitze hilft aber lauwarmes Wasser. Abkühlung bringt auch, die Handgelenke mit kaltem Wasser zu benetzen, ein kaltes Fußbad zu nehmen oder den Körper mit kühlender Lotion einzureiben. Auch Wassersprays und Ventilatoren helfen.

 

Richtig essen und trinken

 

Der Körper verliert bei Hitze verstärkt Flüssigkeit und Mineralstoffe. Erwachsene sollten mindestens zwei Liter Flüssigkeit am Tag trinken – und zwar besser lauwarme als eiskalte Getränke. Zusätzlich empfehlen sich etwa Melonen, Tomaten, Erdbeeren, Pfirsiche sowie Säfte, Suppen und Brühen.

 

Limonade selbst machen

 

Auch Süßes entzieht dem Körper Flüssigkeit. Doch Limonade ohne Zucker lässt sich leicht selbst machen. Ein Rezept: Eine Zitrone auspressen, Saft mit einem Liter Mineralwasser mischen, einige Minzblätter hinzugeben. Eine halbe Stunde ziehen lassen. Genießen.

 

  • Like
  • PDF

Das könnte Sie auch interessieren

Foto: Foto: Marcus Heilscher

Möchten Sie eine Übernachtung in einem Fasshotel oder einen hochwertigen Picknickkorb gewinnen? Dann nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil! Dazu müssen Sie nur folgende Fragen beantworten:
1. Wie viel kostete eine Arbeitsstunde in Deutschland im Jahr 2022? Die Antwort finden Sie in der neuen Ausgabe des Wir. Hier.-Magazins: Zum Magazin
2. Wie heißt der Instagram-Account von Wir. Hier.?
3. Um welches Thema ging es im jüngsten Podcast von Wir. Hier. (zu finden auf unserem Portal www.wir-hier.de)?
Nennen Sie uns die richtigen Antworten und gewinnen Sie mit etwas Glück einen der folgenden Preise: 
1. PreisEine Übernachtung für zwei Personen in einem Fasshotel direkt am Rheinufer in Kamp-Bornhofen.
2. –4. PreisEin Picknickkorb aus Weidengeflecht mit Geschirr für zwei Personen.So können Sie teilnehmen:Schicken Sie uns die Antworten auf die drei Fragen, Ihre Anschrift sowie den Namen Ihres Arbeitgebers per E-Mail an: redaktion@wir-hier.deTeilnahmeberechtigt sind alle Leser von Wir. Hier. Eine Teilnahme über Gewinnspielclubs oder sonstige gewerbliche Dienstleister ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden unter allen richtigen Einsendungen ausgelost.
Einsendeschluss ist der 22. April 2024.

So verändert KI die Chemie

Die deutsche Chemieindustrie steht vor umwälzenden Veränderungen durch Künstliche Intelligenz (KI). Ob in der Produktion, im Labor oder im Büro: KI bringt enorme Fortschritte – aber auch Veränderungen für die Beschäftigten.

Newsletter