Alle Folgen des Podcasts Wir. Hear.

Wir. Hear. – Frauen-Mentoring bei AbbVie

Frauen in Führung: In der Chemie- und Pharmabranche ist das vielerorts schon gelebte Realität. Mit speziellen Angeboten fördert etwa der Pharmakonzern AbbVie die berufliche Weiterentwicklung von Frauen: Im Netzwerk „Women Leaders in Action“ geht es um Mentoring-Programme für Frauen und die Vereinbarkeit von Familie und Karriere. In der aktuellen Folge unseres Podcasts spricht die Mitentwicklerin des Netzwerks und Mentorin Stefanie Hauck darüber, wie AbbVie die Förderung weiblicher Talente und das Thema Frauen in Führung so vorantreibt. Außerdem erzählt sie, was ihr bei ihrer Karriere geholfen hat.

Externe Inhalte

Um Ihre Daten zu schützen, ist dieses Element standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie das Element eigenhändig aktivieren, erhält der Drittanbieter Podigee solange dauerhaft Kenntnis über Ihren Besuch bei uns, bis Sie das Element eigenhändig wieder deaktivieren oder Ihre Cookies löschen.

Wir. Hear. – Product Carbon Footprint der BASF

Wer nachhaltiger wirtschaften und das Klima schützen will, braucht Fakten. Zum Beispiel die über den CO2-Fußabdruck: Welche Emissionen entstehen über den gesamten Lebenszyklus eines Produkts, von der Rohstoffförderung über Herstellung und Benutzung bis zur Verwertung? Die BASF leistet dabei Pionierarbeit und berechnet künftig die "Product Carbon Footprints" für mehrere zehntausend Produkte. BASF-Experte Jan Schöneboom spricht in unserem Podcast über technische und organisatorische Herausforderungen und darüber, was sich für Zulieferer und Kunden des Unternehmens verändern wird.

Externe Inhalte

Um Ihre Daten zu schützen, ist dieses Element standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie das Element eigenhändig aktivieren, erhält der Drittanbieter Podigee solange dauerhaft Kenntnis über Ihren Besuch bei uns, bis Sie das Element eigenhändig wieder deaktivieren oder Ihre Cookies löschen.

Wir. Hear. – Modernes Führen

Agil, auf Augenhöhe, transparent – die Anforderungen an eine moderne Führung sind hoch. Die Beschäftigten wollen mitbestimmen, inspiriert werden und eigenständig handeln. Gleichzeitig sind Führungskräfte gefordert, den Wandel in der Chemieindustrie aktiv zu gestalten. Coach und Trainerin Susanne Breuer spricht darüber, wie beides gelingen kann. Ihr Tipp: mit viel Gelassenheit. 

Externe Inhalte

Um Ihre Daten zu schützen, ist dieses Element standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie das Element eigenhändig aktivieren, erhält der Drittanbieter Podigee solange dauerhaft Kenntnis über Ihren Besuch bei uns, bis Sie das Element eigenhändig wieder deaktivieren oder Ihre Cookies löschen.

Wir. Hear. – Verbot von Einwegkunststoffen

Seit Juli 2021 gilt das Verbot von Einwegkunststoffen für bestimmte Altagsprodukte. Was bedeutet das für die Hersteller? Hendrik Müller, Geschäftsführer bei Huhtamaki Foodservices in Alf an der Mosel, spricht über Unsicherheiten bei den Beschäftigten des Standortes – aber auch ganz viel Zuversicht.

Externe Inhalte

Um Ihre Daten zu schützen, ist dieses Element standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie das Element eigenhändig aktivieren, erhält der Drittanbieter Podigee solange dauerhaft Kenntnis über Ihren Besuch bei uns, bis Sie das Element eigenhändig wieder deaktivieren oder Ihre Cookies löschen.

Wir. Hear. – Führen aus der Ferne

Zum Auftakt der Podcast-Reihe "Wir. Hear. – Ein Podcast über die Chemieindustrie im Wandel" geht es um das "Führen aus der Ferne": Die Corona-Pandemie hat auch die Entscheider aus den Chefetagen ins Homeoffice verbannt. Was macht das mit Führungskräften? Wie verändert das die Führungskultur in Unternehmen? Und was lässt sich für die Zeit nach Corona davon mitnehmen? Gastgeber Tobias Göpel, Herausgeber des Branchenmagazins Wir . Hier., spricht darüber mit Dr. Harald Schaub, Sprecher der Geschäftsführung beim Chemieunternehmen Budenheim.

Externe Inhalte

Um Ihre Daten zu schützen, ist dieses Element standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie das Element eigenhändig aktivieren, erhält der Drittanbieter Podigee solange dauerhaft Kenntnis über Ihren Besuch bei uns, bis Sie das Element eigenhändig wieder deaktivieren oder Ihre Cookies löschen.

Newsletter