Politik & Wirtschaft

Bastler aufgepasst: Gewinnt 500 Euro beim ChemisTree-Wettbewerb

· Lesezeit 1 Minute.
Bastler aufgepasst: Gewinnt 500 Euro beim ChemisTree-Wettbewerb
Teilnehmen und gewinnen: Der ChemisTree-Wettbewerb 2021 läuft. Foto: Chemieverbände Rheinland-Pfalz

Der Blog für die Ausbildung in der Chemiebranche „ChemieAzubi“ hat die ChemisTree-Competition 2021 ausgerufen: www.chemie-azubi.de/chemistree/

Die Formel ist einfach:

Tannenbaum + Chemie, Physik, Biologie, Technik, Informatik oder Mathe = ChemisTree oder ScienceTree!

Erlaubt ist alles rund um den Weihnachtsbaum und mit Bezug zu MINT. Egal, ob waberndes Trockeneis die Reagenzgläser in winterliche Stimmung versetzt oder festliche LEDs in Tannenform erleuchten!

So sahen einige Kreationen aus dem Wettbewerb 2020 aus. Foto: Chemieverbände Rheinland-Pfalz
So sahen einige Kreationen aus dem Wettbewerb 2020 aus. Foto: Chemieverbände Rheinland-Pfalz

Wer kann mitmachen?

Jeder, der eine Leidenschaft für Naturwissenschaft, Technik & Co hat und kreativ sein möchte, kann mitmachen. Besonders freuen wir uns, wenn Auszubildende aus Chemieunternehmen weihnachtliche Kreationen aus Lehrwerkstätten und Laboren einsenden.

Wann und wie?

Vom 15.November bis 15. Dezember können Bild(er) oder Video(s) an xmas@chemie-azubi.de geschickt werden. Darin muss das Wort „#chemistreecompetition“ abgebildet sein. In der Mail sollte eine kurze Beschreibung des ChemisTrees oder ScienceTrees sein. Tipp: Für große Daten bieten sich wetransfer, dropbox und Co.an.

Was kann man gewinnen?

Vor Weihnachten wird die ChemieAzubi-Jury, bestehend aus Vertretern der Chemie-Arbeitgeberverbände, drei Amazon-Gutscheine im Wert von 500€, 300€ und 200€ an die Gewinner(teams) ausloben.

Drei Kriterien wird die Jury beachten:

  1. Wow-Faktor: Ein Baum zum Staunen!
  2. Spaß-Faktor: Kreativität & Können!
  3. MINT-Faktor: Leidenschaft für Chemie, Physik, Technik & Co!

Inspirationen & Informationen im Blog: www.chemie-azubi.de/chemistree/

  • Like
  • PDF

Schlagworte

Das könnte Sie auch interessieren

Chemie-Fachkräfte mit Tablets in einer Produktionsanlage Foto: amorn - stock.adobe.com

Der Future Skills Report Chemie 2.0 basiert auf KI-gestützten Auswertungen von 450.000 Chemie-Stellenausschreibungen aus den USA, China und Europa. Andreas Ogrinz ist Geschäftsführer Bildung, Innovation, Nachhaltigkeit beim Bundesarbeitgeberverband Chemie. Er erläutert, wie die neuen Einblicke in Future Skills die Chemie-Unternehmen und ihre Beschäftigten voranbringen können.
Hören Sie rein und abonnieren Sie Wir. Hear. zum Beispiel bei Spotify.

Newsletter