News

Erfolgreiche Wormser Azubis

Zeugnisvergabe der IHK bei Renolit.

von Redaktion

‧ Lesezeit 2 Minuten.
Erfolgreich
Erfolgreich : Bei der Zeugnisvergabe der IHK erhielten 26 Wormser Azubis ihre Abschlusszeugnisse.

Die Auszubildenden des zurückliegenden IHK-Ausbildungsjahrgangs haben ihre aktuellen Abschlusszeugnisse erhalten. Im Rahmen einer Feierstunde in den Räumlichkeiten von Renolit in Worms, zu der neben Frank Best von der IHK Worms auch die jeweiligen Prüfer erschienen waren, wurden insgesamt 26 Azubis geehrt. Darunter Azubis der Wormser Unternehmen Evonik, Grace, EWR, Renolit und der Hofmann Maschinen- und Anlagenbau GmbH sowie Auszubildende des Berufsbildungswerks Worms.

„Mit ihrer abgeschlossenen Ausbildung haben die Auszubildenden einen ganz wichtigen Schritt in ihrem Leben gesetzt. Ab jetzt sind sie Facharbeiter mit einer besonderen Verantwortung gegenüber ihrem Unternehmen und ihren Kollegen“, betonte Wolfgang Schmitt, Ausbilder bei Evonik, der sich in seiner Eigenschaft als Prüfer der IHK gleichzeitig beim Gastgeber Renolitfür die Durchführung der Feierlichkeit bedankte.

„Bleiben Sie stets offen“

Renolit-Ausbilder Christoph Hogen gab in seiner Ansprache den jungen Absolventen viel Motivation und Zuspruch mit auf den Weg: „Das lebenslange Lernen geht für Sie immer weiter. Bleiben Sie stets offen für das was an Sie herangetragen wird. Wir wünschen Ihnen für Ihren Berufseinstieg viel Erfolg und weiterhin ganz viel Spaß!“

In diesem Jahr präsentierte sich bei der Zeugnisvergabe erneut eine breite Palette verschiedener Ausbildungsberufe, die von den Wormser Unternehmen angeboten werden: Unter den erfolgreichen Azubis waren in diesem Jahr neun Elektroniker für Automatisierungstechnik bzw. für Betriebstechnik, neun Industriemechaniker, zwei Werkzeugmechaniker, vier Fachpraktiker für Zerspanungsmechanik. Unter den Absolventen waren auch zwei Azubis des Ausbildungsberufes Industriekaufmann/-frau, die als sogenannte Vorzieher ihre Ausbildung um sechs Monaten verkürzt und bereits nach zweieinhalb Jahren ihre Prüfung abgelegt haben.

Allein diese Zahlen belegen, dass das Thema Ausbildung bei den Wormser Unternehmen groß geschrieben wird, die sich mit eigenem Nachwuchs fit für die Zukunft machen. So werden beispielweise bei Renolit an den Standorten Worms und Frankenthal aktuell insgesamt 77 junge Menschen in innovativen Berufen ausgebildet. Von den fünf aktuellen Absolventen von Renolit werden alle übernommen.

  • Like
  • Merken
  • PDF

Diesen Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

News

Lesezeit: 1 Minute

AbbVie ist "Top Employer"

Unternehmen auf Platz 1 in Arbeitgeber-Ranking.

News

Lesezeit: 2 Minuten

Fast 5.000 Euro gespendet

Michelin unterstützt Kinder, Bedürftige und Senioren.

Reportagen

Lesezeit: 3 Minuten

Mit ihr gelingt die Digitalisierung

Warum IT-Leiterin Vivien Rebsdat so wichtig für Röchling Automotive ist.

Reportagen

Lesezeit: 3 Minuten

Die größten Exportschlager aus Rheinland-Pfalz

Welche Produkte der Chemie-Industrie weltweit gefragt sind.

News

Lesezeit: 1 Minute

Führungswechsel bei BASF

Brudermüller folgt 2018 auf Konzernchef Bock.

News

Lesezeit: 2 Minuten

Jubiläum für Michelin-Radclub

Seit 30 Jahren sportlich und karitativ engagiert.

Reportagen

Lesezeit: 4 Minuten

Die „Rettung des Verbrennungsmotors“?

Chemie erforscht Nutzung von CO2 für Kraftstoffproduktion

News

Lesezeit: 1 Minute

Wie sich Arbeiten in der Chemie wandelt

Arbeitgeber stellen neues Informationsangebot online.

News

Lesezeit: 1 Minute

BASF spendet 100.000 Euro

Weihnachtsspende geht an Bedürftige in der Region.

News

Lesezeit: 1 Minute

Stabile Chemie-Ausbildungsbilanz

Sozialpartner betonen Attraktivität der Ausbildung.

News

Lesezeit: 2 Minuten

Mehr als 1.000 Euro eingespielt

Benefiz-Puppentheater von Michelin war erneut ein großer Erfolg.

Reportagen

Lesezeit: 3 Minuten

„Die Lieferfähigkeit muss gesichert sein“

Warum die Chemische Fabrik Budenheim für eine Brücke kämpft.