Politik & Wirtschaft

Podcast Wir. Hear.: Künstliche Intelligenz in der Chemieindustrie

· Lesezeit 1 Minute.
Martin Ruskowski, TU Kaiserslautern
KI-Spezialist: Martin Ruskowski ist Professor an der TU Kaiserslautern und Vorstandschef der Technologie-Initiative SmartFactory KL. Foto: DFKI/Jürgen Mai

Die neue Folge unseres Podcasts Wir. Hear. ist erschienen. Diesmal im Fokus: Künstliche Intelligenz in der Chemieindustrie. Wie funktioniert sie, was kann sie leisten und wie können auch KMU in der Chemie- und Pharmaindustrie von ihrem Einsatz profitieren?

 

Gastgeber Tobias Göpel spricht mit Martin Ruskowski, Professor an der TU Kaiserslautern und Vorstandschef der Technologie-Initiative SmartFactory KL. Er gibt Umsetzungstipps für Entscheider und erklärt, warum Firmen beim Thema KI gemeinsam schneller vorankommen würden.

 

Hören Sie rein und abonnieren Sie Wir. Hear. zum Beispiel bei Spotify.

 

 

 

Die SmartFactory KL

 

 

  • Like
  • PDF

Schlagworte

Das könnte Sie auch interessieren

Chemie-Fachkräfte mit Tablets in einer Produktionsanlage Foto: amorn - stock.adobe.com

Der Future Skills Report Chemie 2.0 basiert auf KI-gestützten Auswertungen von 450.000 Chemie-Stellenausschreibungen aus den USA, China und Europa. Andreas Ogrinz ist Geschäftsführer Bildung, Innovation, Nachhaltigkeit beim Bundesarbeitgeberverband Chemie. Er erläutert, wie die neuen Einblicke in Future Skills die Chemie-Unternehmen und ihre Beschäftigten voranbringen können.
Hören Sie rein und abonnieren Sie Wir. Hear. zum Beispiel bei Spotify.

Newsletter