Politik & Wirtschaft

Wie sich Arbeiten in der Chemie wandelt

· Lesezeit 1 Minute.
Wie sich Arbeiten in der Chemie wandelt

Die Chemiearbeitgeber haben den nächsten großen Themenschwerpunkt ihrer Kampagne „Die Chemie. Dein Arbeitgeber.“ gestartet: Auf www.chemie-arbeitgeber.de geht es ab sofort drei Monate lang um die Zukunft des Arbeitens in der Chemieindustrie. Wie wird die Digitalisierung bestimmte Tätigkeiten verändern? Welche Chancen ergeben sich für Mitarbeiter und Unternehmen? Wie sieht es mit dem Datenschutz aus? Und wie stellen Arbeitgeber und Gewerkschaften gemeinsam sicher, dass möglichst alle Beschäftigten vom digitalen Wandel profitieren?

Lesen Sie mehr zum Themenschwerpunkt unter www.chemie-arbeitgeber.de/digitalisierung und entdecken Sie auch die anderen Informationsangebote wie das Wirtschaftslexikon zur Tarif- und Arbeitswelt.

  • Like
  • PDF

Schlagworte

Das könnte Sie auch interessieren

Chemie-Fachkräfte mit Tablets in einer Produktionsanlage Foto: amorn - stock.adobe.com

Der Future Skills Report Chemie 2.0 basiert auf KI-gestützten Auswertungen von 450.000 Chemie-Stellenausschreibungen aus den USA, China und Europa. Andreas Ogrinz ist Geschäftsführer Bildung, Innovation, Nachhaltigkeit beim Bundesarbeitgeberverband Chemie. Er erläutert, wie die neuen Einblicke in Future Skills die Chemie-Unternehmen und ihre Beschäftigten voranbringen können.
Hören Sie rein und abonnieren Sie Wir. Hear. zum Beispiel bei Spotify.

Newsletter