Politik & Wirtschaft

Renolit unter innovativsten KMU

· Lesezeit 2 Minuten.

Renolit gehört zu den 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Das geht aus dem aktuellen Ranking der Munich Strategy Group hervor, das am 27. März 2018 in der Tageszeitung „Die Welt“ veröffentlicht wurde. Das Wormser Familienunternehmen hat es dabei erneut in die Top 50 des Rankings geschafft, für das über 3.500 Unternehmen aus ganz Deutschland untersucht wurden. Die Renolit SE, die alle deutschen Standorte der Renolit Gruppe umfasst, steigt erstmals auf den 42. Platz des Rankings, nach einem 44. Platz im Vorjahr.

Die Studie untersucht die beiden objektiven Kriterien Umsatzwachstum und Ertragsquote der letzten fünf Jahre. „Renolit ist ein Beispiel für ein Unternehmen, in dem Innovationen fest in der Unternehmenskultur verankert sind. Renolit schafft es, Potentiale frühzeitig zu erkennen und sich mit dem Kundennutzen im Blick stetig weiterzuentwickeln“, betont Dr. Sebastian Theopold, Geschäftsführer der Munich Strategy Group und Autor der Studie.

„Tolle Bestätigung unserer Arbeit“

„Die Studie ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit und zeigt, dass wir mit unserer gelebten Innovationskultur genau auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Dr. Axel Bruder, der im Vorstand der Renolit SE unter anderem das Thema Innovation verantwortet. „Viele Innovationsprojekte treiben wir gegenwärtig voran. Aktuell wird bei Renolit der zweite Innovation Contest durchgeführt, bei dem erneut alle Mitarbeiter weltweit eingeladen sind, Ideen zu einem strategisch wichtigen Zukunftsthemen einzureichen und weiterzuentwickeln.“

Der diesjährige Innovation Contest befasst sich mit dem Thema „digitale Möglichkeiten“. Mehr als 1.000 Ideen, die dazu beitragen, unsere Kunden besser zu verstehen, unsere Produktionsprozesse zu verbessern oder unser Leistungsangebot zu erweitern, wurden seit Anfang 2018 von den Mitarbeitern eingereicht. Die besten Ideen werden in den kommenden Monaten in interdisziplinären Teams weiterentwickelt und gezielt gefördert.

Das Ranking der innovativsten Mittelständler wird von der Munich Strategy Group für die Tageszeitung „Die Welt“ erstellt. Im Fokus stehen die Innovationskraft und die Performance, mit denen neue Ansätze für Produkte, Dienstleistungen, Geschäftsmodelle oder Verfahren realisiert werden. Insgesamt wurden dabei 3.500 mittelständische Unternehmen aus acht Branchen in einem mehrstufigen Verfahren analysiert. Zusätzlich wurden Expertengespräche mit 200 Entscheidern und Meinungsmachern durchgeführt.

Wie Renolit Mitarbeiter zum Energiesparen bewegt, haben wir uns vor Ort angesehen.

  • Like
  • PDF

Das könnte Sie auch interessieren

Chemie-Fachkräfte mit Tablets in einer Produktionsanlage Foto: amorn - stock.adobe.com

Der Future Skills Report Chemie 2.0 basiert auf KI-gestützten Auswertungen von 450.000 Chemie-Stellenausschreibungen aus den USA, China und Europa. Andreas Ogrinz ist Geschäftsführer Bildung, Innovation, Nachhaltigkeit beim Bundesarbeitgeberverband Chemie. Er erläutert, wie die neuen Einblicke in Future Skills die Chemie-Unternehmen und ihre Beschäftigten voranbringen können.
Hören Sie rein und abonnieren Sie Wir. Hear. zum Beispiel bei Spotify.

Newsletter