Politik & Wirtschaft

AbbVie Ludwigshafen: Mehr als 100 neue Mitarbeiter gesucht

· Lesezeit 1 Minute.
Luftaufnahme des AbbVie-Werks in Ludwigshafen
Wächst: AbbVie sucht für den Standort in Ludwigshafen mehr als 100 neue Mitarbeiter. Foto: AbbVie

Das Thema Gesundheit steht derzeit überall hoch im Kurs. Einer der großen Player in diesem Bereich ist das BioPharma-Unternehmen AbbVie. Weltweit arbeiten hier jeden Tag rund 48.000 Mitarbeiter*innen daran, die globale Gesundheitsversorgungzu verbessern. In Ludwigshafen produziert und entwickelt AbbVie neue Arzneimittel gegen schwere Erkrankungen wie Krebs, Alzheimer oder Rheuma. Für die aktuell auf Hochtouren laufende Produktion sucht das Unternehmen jetzt mehr als 100 neue Mitarbeiter*innen – von Pharmazeutischen Mitarbeiter*innen über Mechaniker*innen, Elektriker*innen bis hin zu Ingenieur*innen und Manager*innen. Mehr Infos unter Karriere | AbbVie.

„Wir sind in Ludwigshafen mit rund 2.100 Mitarbeiter*innen der zweitgrößte private Arbeitgeber“, sagt Dr. Christian Maurer, Geschäftsführer und Site General Manager Operations. „Unsere Produktion verfügt neben modernen Technologien auch über ein kompetentes Team. Die hier arbeitenden Mitarbeiter*innen sind verantwortlich für die Arzneimittelherstellung und weltweite Distribution der zugelassenen Arzneimittel von AbbVie. Sie sorgen dafür, dass unsere Produkte lokale und nationale Sicherheits- und Qualitätsanforderungen nicht nur erfüllen, sondern häufig auch übertreffen“, so Maurer. „Gemeinsam arbeiten wir Hand in Hand an Lösungen für die Gesundheit von morgen“, betont Maurer. „Und um auch in Zukunft komplexe Arzneimittelproduktion und Spitzenforschung nach höchsten Standards betreiben zu können, investieren wir kontinuierlich und in großem Umfang in die Modernisierung und Weiterentwicklung des Standortes. Nur so können wir Innovation sowie die sichere Versorgung der Patient*innen garantieren.“

Das Herstellungs- und Distributionsgebäude soll bald in neuem Glanz erstrahlen. Animation: AbbVie
Das Herstellungs- und Distributionsgebäude soll bald in neuem Glanz erstrahlen. Animation: AbbVie

Mehrfach als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

Weit über ein Jahrhundert prägt das BioPharma-Unternehmen bereits die Metropolregion Rhein-Neckar. Von hier aus werden Arzneimittel – jährlich bis zu einer Milliarde Tabletten – für den Weltmarkt produziert und in etwa 100 Länder geliefert.

Für sein herausragendes Gesundheitsangebot für die Mitarbeiter*innen ist AbbVie bereits mehrfach mit dem Exzellenz-Siegel des Corporate Health Award ausgezeichnet worden. Das betriebliche Gesundheitsmanagement zählt damit zu den besten bundesweit. Ebenso hat das Great Place to Work Institute das Pharmaunternehmen beim Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber“ für seine attraktive Arbeitskultur geehrt. Vom Top Employer Institute wurde AbbVie mehrfach zum Top Arbeitgeber zertifiziert.

  • Like
  • PDF

Schlagworte

Das könnte Sie auch interessieren

Chemie-Fachkräfte mit Tablets in einer Produktionsanlage Foto: amorn - stock.adobe.com

Der Future Skills Report Chemie 2.0 basiert auf KI-gestützten Auswertungen von 450.000 Chemie-Stellenausschreibungen aus den USA, China und Europa. Andreas Ogrinz ist Geschäftsführer Bildung, Innovation, Nachhaltigkeit beim Bundesarbeitgeberverband Chemie. Er erläutert, wie die neuen Einblicke in Future Skills die Chemie-Unternehmen und ihre Beschäftigten voranbringen können.
Hören Sie rein und abonnieren Sie Wir. Hear. zum Beispiel bei Spotify.

Newsletter