Freizeit-Tipps

Warme Ausflugsziele für den Winter

Wo Sie sich in Rheinland-Pfalz gut aufwärmen können.

von Robyn Schmidt

· Lesezeit 3 Minuten.
Ausflugsziele zum Aufwärmen in Rheinland-Pfalz. Foto: AdobeStock

Wohin an Wintertagen? Rheinland-Pfalz hat für die kalte Jahreszeit Ausflugsziele zu bieten, an denen Besuchern ganz schnell warm wird. Die besten Tipps von Thermen bis Museen:

Vulkaneifel-Quellen

Wenn Lava aus einem Vulkan austritt, kann sie bis zu 1.200 Grad heiß sein. Das Wasser in den Quellen der Vulkaneifel sorgt mit 32 Grad immer noch für warmes Wohlbefinden. In der Vulkaneifel-Therme in Bad Bertrich – Deutschlands einziger Glaubersalztherme – kommt es aus 2.000 Meter Tiefe naturgewärmt an die Oberfläche und lädt zum Entspannen ein. Die natürlichen Mineralien im Wasser sind gut für Haut und Durchblutung.

Täglich von 9 bis 22 Uhr, Sauna- und Wellnessbereich abweichend

Tageskarte Therme und Sauna für Kinder 9 Euro, für Erwachsene 19 Euro

www.vulkaneifeltherme.de
 

Birkenhof-Brennerei

Von Innen wärmen die Brände der Birkenhof-Brennerei in Nistertal. Seit mehr als 160 Jahren widmet sich das Familienunternehmen ganz dem Destillieren und gibt die gesammelte Erfahrung an Interessierte weiter. Bei einer Tour lernt man alles über die Obst- und Kornbrennerei, beim Gin- und Whisky-Blending kann man seine eigenen Getränke kreieren und beim Tasting die verschiedenen Sorten durchprobieren.

Brennereitour 8 Euro, Tasting 45 Euro, Blending 130 Euro

www.birkenhof-brennerei.de
 

Ofen- und Eisenmuseum

Wenn es draußen kalt ist, versprechen wenige Dinge mehr Gemütlichkeit als ein Ofen, vor den man sich setzen kann. Im Ofen- und Eisenmuseum in Hüttingen bei Lahr hat man die Qual bei der Wahl des gemütlichsten Platzes, denn dort stehen mehr als 200 gusseiserne Öfen. Die beiden Inhaber haben aus ihrer Leidenschaft ein Museum gemacht: Sie sammeln und restaurieren alte Öfen und wollen damit ein Stück rheinland-pfälzische Kulturgeschichte erhalten.

Vom 1. November bis Karfreitag Besuche nur nach Vereinbarung

Besucher unter 6 Jahren frei, 6 bis 16 Jahre 2 Euro, ab 16 Jahren 5 Euro

www.ofen-und-eisenmuseum.de

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie unseren Whatsapp-Newsletter und erhalten Sie Nachrichten über neue Artikel direkt aufs Smartphone.

Feuerwehr-Erlebnis-Museum

Eigentlich wird die Feuerwehr aktiv, damit es nicht zu warm wird. Im Feuerwehr-Erlebnis-Museum in Hermeskeil wird den Besuchern aber eingeheizt: Wie ein Einsatz abläuft, erfährt man hier ganz praktisch, indem man an Übungen teilnimmt, auf simulierte Notrufe reagiert und Einsatzteams koordiniert. In fünf Museumsbereichen geht es um Nutzen und Gefahren von Feuer, die Entstehung der Feuerwehr, welche Werkzeuge sie nutzt und wie sich die Feuerbekämpfung gewandelt hat.

Dienstag bis Freitag 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr, Wochenende 10 bis 17 Uhr, Gruppen auch außerhalb dieser Zeiten möglich

Besucher bis 3 Jahre frei, 4 bis 14 Jahre 4 Euro, ab 14 Jahren 5 Euro, verschiedene Ermäßigungen

www.feuerwehr-erlebnis-museum.de
 

Tropenwelt im Zoo Kaiserslautern

Im Kaiserslauterer Zoo tut man einen Schritt und steht in einer anderen Welt mit tropischem Klima. Im Tropenhaus mag den menschlichen Besuchern schnell warm werden, die tierischen Bewohner fühlen sich bei Wärme und hoher Luftfeuchtigkeit dagegen umso wohler: Affen schwingen sich durch die Bäume, Faultiere hangeln sich von Ast zu Ast, während Schlangen über den Boden ihrer Terrarien kriechen und Chamäleons herumstaksen.

Dezember bis Februar täglich 10 bis 16 Uhr, März 10 bis 17 Uhr, April bis Oktober 9 bis 18:30 Uhr, November 10 bis 17 Uhr

Tageskarte Erwachsene 7,50 Euro, verschiedene Ermäßigungen und Gruppentarife

www.zoo-kaiserslautern.com/de/tropenwelt
 

Reismühle Kaffeemanufaktur

Wenn einem an kalten Tagen der Duft von heißem Kaffee in die Nase weht, ist das verlockend. In der Reismühle Kaffeemanufaktur in Krottelbach ist der Duft allgegenwärtig. Dort wollen die Inhaber durch lange Röstung einen bekömmlichen und aromatischen Kaffee aus nachhaltigen Bohnen von kleinen Plantagen produzieren. Im Landcafé und im Hofladen kann man sich von der Qualität der Produkte überzeugen und bei einer Röstvorführung einen Blick hinter die Kulissen erhaschen.

Landcafé in den Wintermonaten Freitag 12 bis 18 Uhr, Wochenende 9 bis 18 Uhr, regelmäßig Termine für Vorführungen

Teilnahme an der Röstvorführung bis 16 Jahre kostenlos, sonst 11,50 Euro (inklusive 5,50 Euro Verzehr)

www.reismuehle.info

  • Like
  • Merken
  • PDF

Diesen Artikel teilen

Newsletter Lesetipps